Habt Ihr für den Winter genügend Holz vor der Hütte?

Die über 30 ha Wald speichern jährlich sehr viel CO2 in sich, was die Bäume wachsen lässt und eine Nutzung fordert. Das Zurückdrängen durch die Ziegen und Esel allein hilft mit die Ausbreitung vom Wald zu stoppen. Doch damit der Wald auch verjüngt und somit produktiv erhalten werden kann, erfordert er Pflege. Dies im Sinne von Nutzung, damit wieder Licht auf die Erde trifft und neue Bäume wachsen können. Somit wird jährlich Holz geschlagen und in eine Sägerei verkauft oder zu Brennholz verarbeitet. Nebst dem Wärmelieferant Brennholz können Sie zur Weihnachtszeit auch Tannenzweige bestellen und auf Wunsch mit uns zusammen Ihren natürlichen Christbaum fällen.