unsere Ziegen

Die Ziegen auf dem Rinderweidhof dienen in erster Linie der Landschaftspflege. Sie werden als ökologische Massnahme dazu eingesetzt die Verbuschung von Wiesen und Weiden zurück zu drängen und eine weitere Verwaldung unserer Nutzflächen zu stoppen. Die Jungziegen wurden bislang dazu gebraucht um die Herde auf zu bauen. Mittlerweile leben 10 Muttertiere mit ihren Jungtieren auf dem Hof und geniessen den Sommer über ihren Urlaub an den Waldrändern. Die Jungböcke werden kastriert und nach ein bis zwei Jahren geschlachtet. Ihr Fleisch ist dann noch sehr zart und äusserst schmackhaft. Ziegenfleisch gilt zudem als besonders fettarm, eiweissreichen und sehr gesund. Dadurch entspricht es genau dem Bedürfnis vieler Esser. Überzeugen Sie sich selbst und gönnen Sie sich einen Gaumenschmaus mit Fleisch von unseren Landschaftspflegern, dem Alpengitzi.